Corona-Virus SARS-CoV-2

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) stellt uns alle vor große Herausforderungen und wird das Leben noch eine ganze Weile prägen. Die Gesundheitsregionplus Regensburg bietet Ihnen hier:

  • Hinweise zu richtigem Verhalten
    - zum Schutz vor Infektionen mit dem Virus
    - wenn Sie sich möglicherweise infiziert haben (-> Spalte rechts)
  • Links zu seriösen Informationsquellen (z.B. Daten zur aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen)
  • Hilfe gegen den "Lagerkoller"

Wichtige Verhaltenshinweise zum Schutz vor Corona-Infektionen

Generell gilt: Schützen Sie sich und andere!  Vermeiden Sie insbesondere enge persönliche Kontakte. Nutzen Sie stattdessen vermehrt die Kommunikation per Telefon, E-Mail, Chats, etc. 

  1. Abstand halten!
    So wichtig wie ein einfach: Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen (die nicht in ihrem Haushalt leben).
  2. Hände waschen!
    Waschen Sie Ihre Hände oft und gründlich (mit Seife) mindestens 20-30 Sekunden.
  3. Maske tragen!
    Tragen Sie eine Mund-Nasen-Maske („Community Maske“) wenn Sie einkaufen gehen, Freunde treffen oder Bus fahren und immer, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. (->Video in der Spalte rechts!

Weiter Verhaltensregeln finden auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Alltagsmasken

Tipps zum richtigen Umgang mit Mund-Nasen-Bedeckungen (Alltagsmaske/ "Community Maske"), finden Sie im Video. Zum Starten einfach auf das Bild klicken! (Quelle: BZgA)

Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrant*innen

Das Ethno-Medizinischen Zentrum (EMZ) informiert Geflüchtete, Mig-rant*innen und Tourist*innen in 15 Sprachen zu Wissenswertem rund um das Coronavirus,  Schutzmöglichkeiten und Quarantäneregeln. Weiter...

Vorgehen für Patienten mit grippeähnlichen Symptomen:

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Hausarzt/Hausärztin.

Gehen Sie nicht ohne Voranmeldung in Einrichtungen des Gesundheitswesens! 

Alternativ kontaktieren Sie den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel: 116 117

Wissenswertes rund um "Corona"

Informationen rund um Corona-Infektionen

Viele nützliche Informationen, z.B. zu den aktuell geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, Übersichtskarten zu Coronainfektionen, finden Sie gebündelt auf den Seiten des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Bayern.

Link zur Informationssammlung des LGL Bayern

Ebenfalls viele gut verständliche Informationen und Antworten auf die häufigsten Fragen hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zusammengestellt. Hier finden Sie Erklärvideos, Infografiken und Materialien für Bildungs- oder Pflegeeinrichtungen.

Linksammlung BZgA

Wichtige Ansprechpartner vor Ort und Hotline-Nummern finden Sie auf der Seite des Gesundheitsamtes Regensburg 

Link zur Corona-Seite des Landratsamtes 

Alle aufklappen

Hilfe gegen den "Lagerkoller"

Unser soziales Bayern - wir helfen zusammen!

Die ganze Gesellschaft, aber insbesondere Familien werden in der Coronakrise auf eine harte Probe gestellt: „Home-Office“, Kinderbetreuung, Haushalt, dazu noch Angst um den Arbeitsplatz und die Gesundheit. Diese vielfältigen Herausforderungen auf engstem Raum bergen Konfliktpotenzial. Trotz der angespannten Situation gilt es möglichst zu vermeiden, dass Konflikte und Streit oder gar körperliche und seelische Gewalt entstehen (Pressemitteilung des Bay. Sozialministeriums vom 27.03.2020).

Unser soziales Bayern - Wir helfen zusammen 
-> Infos für Senior*innen, Familien, pädagogische Fachkräfte sowie Menschen mit Behinderung

Beratungsangebot der AETAS Kinderstiftung

Regensburg hilft - Nachbarschaftshilfe gegen Corona (Stadt Regensburg)
Freiwilligenagentur - Corona-Helferkreise (Landkreis Regensburg)

Hilfsangebote in Corona-Zeiten - zusammengestellt von KISS Selbsthilfe Regensburg

Hilfe in belastenden Zeiten

"Kopfhoch" - Rückhalt in belastenden Zeiten: Kostenlos und direkt ins Wohnzimmer

Familien verbringen plötzlich viel Zeit auf engem Raum. In dieser herausfordernden Situation gibt es in Familien viele Fragen. Der Kinderschutzbund hat vorübergehend seine Telefon- und Online-Beratung kopfhoch.de auch für Eltern geöffnet.
Kopfhoch.de ist eine kostenlose und anonyme Telefon- und Online-Beratung. Ehrenamtliche Sozialpädagogen, Psychologen und Erziehungswissenschaftler beraten am Telefon (6-22 Uhr) unter 0800-5458668 und online (rund um die Uhr) unter www.kopfhoch.de

Psychotherapeutisches Unterstützungsangebot per Video

Für Menschen, die sich aufgrund der bestehenden Pandemiesituation oder einer angeordneten Quarantäne psychisch belastet fühlen, bieten Psychotherapeuten in Bayern Unterstützung per Videosprechstunde. Diese wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Liste teilnehmender Psychotheraupeut*innen

Psychosoziale Hilfen in der Corona-Zeit

Informationen und psychosziale Hilfen finden Sie auch in der Zusammenstellung des Sozialdienstes des Gesundheitsamtes Regensburg.
Psychosoziale Hilfen

Alle aufklappen

Fit und gesund durch die Corona-Zeit

Ernährungstipps

Gesund zu essen ist Grundlage für das eigene Wohlbefinden und ein wichtiger Faktor um sich vor Krankheiten zu schützen. Dies gilt natürlich auch in Corona-Zeiten. Gerade für ein fittes Immunsystem ist eine gesundheitsförderliche Ernährung hilfreich. Allerdings darf man hier nicht dem Irrglauben aufsitzen, dass es das eine Lebensmittel gibt, mit dem man sich vielleicht sogar vor Corona-Infektionen schützen könnte - das gibt es nämlich nicht. 

Grundlage einer genussvollen und gesunden Ernährung finden Sie hier:

In Bewegung bleiben

Bewegung ist der Schlüssel zu mehr Gesundheit. Keine Sorge, das heißt nicht, dass Sie Hochleistungssportler werden müssen. Um Erkrankungen vorzubeugen und sich etwas Gutes zu tun reicht es das eigene Aktivitätslevel langsam  und entsprechend der persönlichen Möglichkeiten, anzuheben. Zum Beispiel zu Beginn mehr Bewegung in den Alltag einfließen zu lassen, indem man die Treppe statt den Aufzug nimmt.

Gerade die Einschränkungen während der Corona-Zeit verlocken, weniger aktiv zu sein. Es gibt jedoch vielerlei Möglichkeiten auch oder gerade jetzt in Bewegung an der frischen Luft zu bleiben, z.B. beim online-Kurs vor dem offenen Fenster.

Alle aufklappen