Optimal vernetzt, bestens versorgt

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Regensburg!

Hier finden Sie vielfältige Informationen rund um das Thema Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung. Getreu dem Motto "optimal vernetzt - bestens versorgt" bündelt die Geschäftsstelle hier auf den Seiten Informationen, um eine noch einfachere und schnellere Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen zu erreichen.

Coronavirus SARS-CoV-2

Das neuartige Coronavirus stellt alle vor große Herausforderungen. Hier finden Sie:

  • Hinweise zu richtigem Verhalten
  • Links zu seriösen Informationsquellen
  • Hilfe gegen den "Lagerkoller"

Wichtige Verhaltenshinweise beim Auftreten von Corona-Infektionen

Generell gilt: Bleiben Sie, wann immer es geht, zu Hause! Vermeiden Sie insbesondere die persönliche Kontakte und nutzen Sie stattdessen vermehrt die Kommunikation per Telefon, E-Mail, Chats, etc. 

  1. Halten Sie sich an die Husten- und Niesregeln und waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
  2. Falls Aufenthalte im öffentlichen Raum erforderlich sein sollten, achten Sie darauf, Abstand zu anderen zu halten.
  3. Falls Sie krank sind, sollten Sie das Haus möglichst nicht verlassen. Kontaktieren Sie im Bedarfsfall telefonisch Ihre/n Hausarzt/Hausärztin und vereinbaren einen Termin.

Weiter Verhaltensregeln finden auf der Seite "Infektionsschutz" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/ ). Hier finden Sie auch Hygiene-Regeln in unterschiedlichen Sprachen!

Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege
Verhaltenstipps des Regensburger Ärztenetzes

Vorgehen für Patienten mit grippeähnlichen Symptomen:  

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Hausarzt/Hausärztin.

Gehen Sie nicht ohne Voranmeldung in Einrichtungen des Gesundheitswesens!

Alternativ kontaktieren Sie den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel: 116 117

Wissenswertes rund um "Corona"

Informationen rund um Corona-Infektionen

Weitere nützliche Informationen, z.B. zu den Allgemeinverfügungen, Übersichtskarten zu Coronainfektionen, finden Sie gebündelt auf den Seiten des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Bayern.
Link zur Informationssammlung des LGL Bayern

Ebenfalls viele gut verständliche Informationen und Antworten auf die häufigsten Fragen hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zusammengestellt. Hier finden Sie Erklärvideos, Infografiken und Materialien für Bildungs- oder Pflegeeinrichtungen.
Linksammlung BZgA

Alle aufklappen

Hilfe gegen den "Lagerkoller"

Die ganze Gesellschaft, aber besonders auch Familien werden in der Coronakrise auf eine harte Probe gestellt: „Home-Office“, Kinderbetreuung, Haushalt, dazu noch Angst um den Arbeitsplatz und die Gesundheit. Diese vielfältigen Herausforderungen auf engstem Raum bergen Konfliktpotenzial. Trotz der angespannten Situation gilt es möglichst zu vermeiden, dass Konflikte und Streit oder gar körperliche und seelische Gewalt entstehen (Pressemitteilung des Bay. Sozialministeriums vom 27.03.2020).

Unser soziales Bayern - Wir helfen zusammen

Beratungsangebot der AETAS Kinderstiftung

Hilfsangebote in Corona-Zeiten - zusammengestellt von KISS Selbsthilfe Regensburg

"Kopfhoch" - Rückhalt in belastenden Zeiten: Kostenlos und direkt ins Wohnzimmer

Familien verbringen plötzlich viel Zeit auf engem Raum. In dieser herausfordernden Situation gibt es in Familien viele Fragen. Da gerade jetzt zudem viele Beratungsstellen nicht öffnen können, sind telefonische und online-Angebote noch wichtiger als sonst.

Deshalb hat der Kinderschutzbund vorübergehend seine Telefon- und Online-Beratung kopfhoch.de auch für Eltern geöffnet. Kopfhoch.de ist eine kostenlose und anonyme Telefon- und Online-Beratung. Ehrenamtliche Sozialpädagogen, Psychologen und Erziehungswissenschaftler beraten am Telefon (6-22 Uhr) unter 0800-5458668 und online (rund um die Uhr) unter www.kopfhoch.de.

  • Oberpfalzweit für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Unter 0800/5458668 und www.kopfhoch.de beraten ehrenamtliche Fachkräfte
  • Ab sofort bis nach den Osterferien können sich auch Eltern melden, die Rat brauchen.

Aktuelles aus der Gesundheitsregionplus Regensburg

Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrant*innen

Das Ethno-Medizinischen Zentrum (EMZ) informiert Geflüchtete, Mig-rant*innen und Tourist*innen in 15 Sprachen zu Wissenswertem rund um das Coronavirus,  Schutzmöglichkeiten und Quarantäneregeln. Weiter...

Unterstützung im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie gesucht

Das Bayerische Gesundheitsministerium sucht zusammen mit der Vereinigung der Pflegenden bzw. mit der Bay. Landesärztekammer (BLAEK) Mitstreiter im Kampf gegen Corona. Medizinstudenten/Ärzte können sich bei der BLAEK melden. Pflegekräfte/MFAs können sich beim Pflegepool registrieren.

Grußworte der Landrätin und der Bürgermeisterin

Als Träger der Gesundheitsregionplus Regensburg richten Frau Landrätin Tanja Schweiger und Frau Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer Grußworte an Sie.
Mehr...

Gesundheitsregionenplus in Bayern im Video

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat ein Erklär-Video zu den Gesundheitsregionenplus in Bayern erstellt. Bitte klicken Sie hier um das Video zu starten.

Handlungsfeld "Gesund aufwachsen" gestartet

Seit dem Frühjahr 2020 rücken Gesundheitsförderung und Präventionsangebote für Kinder und Jugendliche in den Fokus. Der Arbeitskreis "Gesund aufwachsen" ist mit dem Setting Schule erfolgreich gestartet. Mehr...

Neues Jahresschwerpunkt-Thema: Prävention von Herzinfarkten

Voraussichtlich 2020 startet das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege das neue Schwerpunktthema: Herzinfarkt. Wenn Sie sich bei Aktionen/Projekten beteiligen möchten, hier melden!

FIT für Frauen in Regensburg läuft weiter

FIT Regensburg bietet wieder ein umfangreiches Bewegungsangebot für Frauen aller Altersklassen mit und ohne Migrationshintergrund aus Stadt und Landkreis. Hier geht es zum aktuellen Programm!

Anmelden für den neuen Newsletter

Sie möchten als Multiplikator im Gesundheitsbereich informiert werden über die Aktivitäten der Gesundheitsregionplus Regensburg? Kontaktieren Sie uns zur Aufnahme in den Verteiler für den Newsletter.

Veranstaltungshinweise

Derzeit finden bedingt durch Corona-Pandemie keine Veranstaltungen, wie z.B. Fortbildungen, statt.

Inwieweit bereits vereinbarte, kleinere Arbeitsgruppen und Arbeitskreissitzungen ab Mai/Juni wieder stattfinden können, wird entsprechend der Lage noch rechtzeitig vor den Terminen bekanntgegeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!