Fit & gesund durch die Corona-Zeit

Durch Kontaktbeschränkungen, Homeschooling und Homeoffice hat sich der Alltag vieler Menschen stark verändert. Dies kann bei Menschen mit einer bereits bestehenden psychischen Erkrankung und auch bei bisher gesunden Menschen Stress und Unsicherheit auslösen.

Es gilt - trotz oder gerade wegen der Einschränkungen - die eigene Gesundheit im Auge zu behalten. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps & Links, um körperlich und seelisch gesund zu bleiben.

Ernährungstipps

Gesund zu essen ist Grundlage für das eigene Wohlbefinden und ein wichtiger Faktor um sich vor Krankheiten zu schützen. Dies gilt natürlich auch in Corona-Zeiten. Gerade für ein fittes Immunsystem ist eine gesundheitsförderliche Ernährung hilfreich. Allerdings darf man hier nicht dem Irrglauben aufsitzen, dass es  das eine Lebensmittel gibt, mit dem man sich vielleicht sogar vor Corona-Infektionen schützen könnte - das gibt es nämlich nicht. Aber eine genussvolle und gesundheitsförderliche Ernährung kann ein Baustein sein, fit durch diese herausfordernde Zeit zu kommen.

Grundlagen der Ernährung finden Sie hier:


Angebote für Familien

Angebote für Kinder & Jugendliche:

Angebote für Senioren

Ideen für die Gestaltung des Home-Schoolings / Wechselunterricht

Der "André Unterricht" vom WDR (online verfügbar)


Wie Eltern ihre Kinder unterstützen können

11 Tipps von KIBBS (Kriseninterventions- und -bewältigungsteam bayerischer Schulpsycholog*innen)

In Bewegung bleiben

Bewegung ist der Schlüssel zu mehr Gesundheit. Keine Sorge, das heißt nicht, dass Sie Hochleistungssportler werden müssen. Um Erkrankungen vorzubeugen und sich etwas Gutes zu tun, reicht es, das eigene Aktivitätslevel langsam und entsprechend der persönlichen Möglichkeiten, anzuheben. Zum Beispiel zu Beginn mehr Bewegung in den Alltag einfließen zu lassen, indem man die Treppe statt den Aufzug nimmt.

Gerade die Einschränkungen während der Corona-Zeit verlocken, weniger aktiv zu sein. Es gibt jedoch vielerlei Möglichkeiten auch oder gerade jetzt in Bewegung an der frischen Luft zu bleiben, z.B. beim online-Kurs vor dem offenen Fenster.

Grundlagen für Alltagsbewegung und Sport


Angebote für Kinder & Jugendliche:

Angebote für Familien:

  • "Familienaufstand - Alles zählt, nur Sitzen nicht!" Die Bewegungs-Challenge für die ganze Familie (Plattform Ernährung und Bewegung, peb e.V.)
  • Bastel- und Spielideen von Kinder-stark-machen (BZgA)
  • Rad- und Wanderwege in der Gesundheitsregionplus Regensburg finden Sie bei den Tourismusämtern von Stadt und Landkreis.
    Viele Anbieter haben inzwischen online-Angebote. Fragen Sie bei Interesse einfach mal nach. 

Angebote für Senioren

Wissensdurstig

Wissensdurstig ist ein Internetportal der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. und gehört zur Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“. Die Servicestelle ist seit 2017 eine bundesweite Ansprechstelle bei Fragen zur Förderung von Lernen und Bildung im Alter sowie speziell zu Bildung im Kontext von Digitalisierung.


Psyche in Balance

Kontaktbeschränkungen, Ängste, Mehrfachbelastungen durch Kinder-Betreuung und Homeoffice schlagen auf das Gemüt. Je länger die Pandemie anhält, umso mehr schwinden die eigenen Kraftreserven.
Um Depressionen vorzubeugen und psychisch in Balance zu bleiben, finden Sie hier Impulse und die "Moodgym" - quasi ein online-Fitness-Studio für die Stimmung :-) oder einem Programm des Max-Planck-Institutes Psychisch gesund bleiben während Social Distancing oder Quarantäne.

Depressionen bei Kindern/Jugendlichen


Siegfried Hümmer (Schulpsychologe, Staatliche Schulberatungsstelle Oberpfalz)

MoodGym

Kostenloses, anonymes Angebot zur Vorbeugung von depressiven Verstimmungen / Depressionen

Hier geht's zur Moodgym

Hilfe gegen den "Lagerkoller"

Unser soziales Bayern - wir helfen zusammen!

Die ganze Gesellschaft, aber insbesondere Familien werden in der Coronakrise auf eine harte Probe gestellt: „Home-Office“, Kinderbetreuung, Haushalt, dazu noch Angst um den Arbeitsplatz und die Gesundheit. Diese vielfältigen Herausforderungen auf engstem Raum bergen Konfliktpotenzial. Trotz der angespannten Situation gilt es möglichst zu vermeiden, dass Konflikte und Streit oder gar körperliche und seelische Gewalt entstehen (Pressemitteilung des Bay. Sozialministeriums vom 27.03.2020).

Unser soziales Bayern - Wir helfen zusammen 
-> Infos für Senior*innen, Familien, pädagogische Fachkräfte sowie Menschen mit Behinderung

Beratungsangebot der AETAS Kinderstiftung

Regensburg hilft - Nachbarschaftshilfe gegen Corona (Stadt Regensburg)
Freiwilligenagentur - Corona-Helferkreise (Landkreis Regensburg)

Hilfsangebote in Corona-Zeiten - zusammengestellt von KISS Selbsthilfe Regensburg

Hilfe in belastenden Zeiten

"Kopfhoch" - Rückhalt in belastenden Zeiten: Kostenlos und direkt ins Wohnzimmer

Familien verbringen plötzlich viel Zeit auf engem Raum. In dieser herausfordernden Situation gibt es in Familien viele Fragen. Der Kinderschutzbund hat vorübergehend seine Telefon- und Online-Beratung kopfhoch.de auch für Eltern geöffnet.
Kopfhoch.de ist eine kostenlose und anonyme Telefon- und Online-Beratung. Ehrenamtliche Sozialpädagogen, Psychologen und Erziehungswissenschaftler beraten am Telefon (6-22 Uhr) unter 0800-5458668 und online (rund um die Uhr) unter www.kopfhoch.de

Psychotherapeutisches Unterstützungsangebot per Video

Für Menschen, die sich aufgrund der bestehenden Pandemiesituation oder einer angeordneten Quarantäne psychisch belastet fühlen, bieten Psychotherapeuten in Bayern Unterstützung per Videosprechstunde. Diese wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Liste teilnehmender Psychotheraupeut*innen

Psychosoziale Hilfen in der Corona-Zeit

Informationen und psychosziale Hilfen finden Sie auch in der Zusammenstellung des Sozialdienstes des Gesundheitsamtes Regensburg.
Psychosoziale Hilfen

Alle aufklappen